Sieg am GENSB-Turnier!

Am Samstag, dem 26. August, fand das internationale Jugend-Seilziehturnier GENSB in Retie (Belgien) statt. Mit dabei waren auch zwei Mannschaften des Seilzieherclubs Waldkirch. Während die aus sehr jungen Athleten bestehende Mannschaft bereits in der Gruppenphase ausschied, konnte sich „Waldkirch 1“ als gruppenzweite für die Achtelfinals platzieren.
Dort setzten sie souverän gegen den TTT T’Loggertje und im anschliessenden Viertelfinal gegen TTV Heure aus Belgien durch. Durch den sandigen Boden wurden die Züge immer länger und damit auch kraftaufwendiger. Trotzdem gewannen die Waldkircher das Halbfinal gegen die TTV Powerrangers ohne Punktverlust.

Im Final trafen sie dann auf ihre Schweizer Mitstreiter aus Stans. Die letzten beiden Züge forderten einiges an Kraft, aber schliesslich konnten die Waldkircher das Seil beides Mal auf ihre Seite ziehen und das Turnier somit gewinnen. Es ist der erste GENSB-Sieg in der Vereinsgeschichte des SZC Waldkirchs.
Zurück in Waldkirch wurden die Mannschaften von Fans und Clubmitgliedern gebührlich empfangen.

Heimturnier ’17

Bei meist strahlendem Sonnenschein fand das Heimturnier 2017 statt. Nachdem der Samstagabend mit dem Zipfelcup eingeheizt und an der No Limit-Party weitergefeiert wurde, fand am Sonntag das eigentliche Seilziehturnier statt. Am Morgen fand parallel das Schülerturnier sowie die U23-Meisterschaft statt. Die Waldkircher Teams zeigten, was sie drauf hatten. Die U23-Mannschaft wurde hervorragender Zweiter und holten somit Silber!

Am Nachmittag zogen sowohl die Elite 580kg-Mannschaft sowie zwei U19-Mannschaften der Waldkircher. Allen war die Erschöpfung des Turnieraufbaus etwas anzumerken, zudem haben einige Athleten bereits zuvor in dem U23-Turnier mitgezogen. Die Elite-Mannschaft und die zweite Mannschaft der Jugend erzielten beide den 7. Schlussrang, was definitiv noch verbesserungsfähig ist. Auch die erste U19-Mannschaft hat noch etwas Luft nach oben, holten sich aber trotzdem den guten 4. Rang, nachdem sie im Halb- und kleinen Final unterlagen.

Skiweekend

Dieses Jahr fand das Skiweekend in den Fiderisen Heubergen statt. Bei wunderschönem Wetter genossen wir das Wochenende sowohl auf als auch neben der Piste.

Das Seilziehen können wir auch im Winter nicht lassen.

3. Platz am GENSB

Eine sensationelle Leistung konnte die U19-Mannschaft am internationalen GENSB-Turnier zeigen. In der Vorrunde verloren sie nur gegen Stans, welche das Turnier gewannen. Die Waldkircher schlugen sich souverän durch Achtel- und Viertelfinal, bis sie im Halbfinal von Sins gestoppt wurden. Im kleinen Final gegen Mosnang wurde hart gekämpf, Waldkirch ging jedoch klar als Sieger hervor und gewann damit Bronze gegen über 30 Teams.
Waldkirch 2, bestehend aus überwiegend sehr jungen Sportlern, konnte sich auf dem guten 21. Rang platzieren.
IMG_20160820_151824

Meisterschaftsende

Mit dem Turnier in Luthern ging die Schweizer Meisterschaft zu Ende. Die Jugend U19 schloss die Saison auf dem 4. Platz ab, nur gerade zwei Punkte hinter Mosnang. Die U23-Athleten erkämpften sich den 5. Platz, ebenfalls mit sehr wenig Rückstand auf den viert platzierten. Mit dem guten sechsten Platz schloss das Elite-580kg Team die Saison ab.

Podestplatz in Luthern

Voll motiviert startete die Jugendmannschaft in das Turnier in Luthern. Nach strengen Zügen holten die Athletinnen und Athleten den verdienten dritten Platz und damit die erste Podestplatzierung der Saison.

Anmeldungen Heimturnier

Das Schülerturnier findet in einigen Wochen statt. Melden Sie sich an, sollten Sie das nicht bereits getan haben. Informationen finden Sie unter diesem Link. Anmelden können Sie sich hier direkt online.

Bereits angemeldet sind:

Die wilden Kerle Jugigirls Die 6 starken Bären
Black Tigers Waldkirch 1 Waldkirch 2
Tiger-Team SCS-Kids 1 SCS-Kids 2
Cool Kids Die John Cena’s Team Waldkirch-Power 5
Fanta Four Die weissen Eisbären Zwergen-Power
Die Lollipops Appenzell Deane’s Best
Turboschnecken

Auch für den Zipfelcup kann man sich hier direkt anmelden. Weitere Informationen zum Zipfelcup finden Sie in diesem PDF.
Angemeldet sind:

Öpfelpower Hieg Seil Sandkasten Terroristen
Deine Muddah TV Cervus Pull
Zipfel Zeiger Eberle’s Gartenbau Der Klügere kippt nach
STV Hauptwil-Gottshaus Ramswagsäftler Nu weg em Fest do
Landjugend Gossau TSV Polisport Karl Rutz

Hauptversammlung

Am 12. Februar fand im Restaurant Hohfirst die 32. Hauptversammlung des Seilzieherclub Waldkirchs statt. Präsident Ralph Eigenmann konnte 42 Mitglieder begrüssen.
In seinem Jahresbericht erwähnte der Präsident, dass das Heimturnier mit der 2. „No Limit“-Party wiederum ein Erfolg war und mit einem Gewinn abgeschlossen werden konnte. Zudem kann der Verein in diesem Jahr vier neue Aktiv- und ein neues Passivmitglied aufnehmen.

Wahlen und Ehrungen
Marcel Rutz verlässt nach neun Jahren den Vorstand. Als Materialchef hat er zuletzt noch ein Gerät fertiggstellt, mit dem auch Einzelpersonen das Seilziehen im Kraftraum trainieren können. Sein Platz konnte durch Manuel Allenspach aus Gossau besetzt werden.
Martin Müller aus Bischofszell wurde für seine 30jährige Aktivmitgliedschaft geehrt.

Ausblick
Saisonhöhepunkt in diesem Jahr für die Elitemannschaft wird die WM in Schweden sein. Das U19-Team freut sich auf das GENSB-Turnier (internationales Jugendturnier) in Stans.